Geleitwort

Sachgerechte steuer- und finanzpolitische Reformüberlegungen voran zu treiben, dies sieht das Karl-Bräuer-Institut des Bundes der Steuerzahler als eine seiner wesentlichen Aufgaben an. Unter dieser Zielsetzung hat das Institut eine Vielzahl von eingehenden Analysen zu aktuellen und grundsätzlichen Problemstellungen erarbeitet. Daneben hat es auch richtungsweisenden Diskussionsbeiträgen aus Wissenschaft und Praxis eine Plattform geboten.

Mit der vorgelegten Staatsbürgersteuer von Professor Wolfram Engels und Mitarbeitern möchte das Institut wiederum einem wissenschaftlichen Beitrag den Weg in die breite öffentliche Diskussion öffnen.

Die Autoren dieser Schrift, von der das Institut nachhaltige Denkanstöße erwartet, bieten mit ihren Überlegungen einen umfassenden Reformvorschlag an, der die Enge vieler nur marginaler Änderungsvorschläge sprengt und grundlegenden neue Wege zur Umgestaltung des bestehenden Steuersystems aufweist. Der Vorschlag ist geeignet, der Grundsatzdiskussion über ein ein zweckmäßiges Steuersystem neue Impulse zu geben und kann somit eine Basis für eine Steuerpolitik der Zukunft geben.

Wiesbaden im März 1974
Prof. Dr. W. H.